Vorteile

Als Partner des Forschungsprojekts Holzbau für gesündere Gebäude nehmen Sie eine Vorreiterrolle im Bereich Gesünderer Holzbau ein. Sie profitieren von einem außergewöhnlichen Wissens- und Forschungsvorsprung gegenüber Ihren Wettbewerbern. Ebenso ist die Chance auf ein wirksames Storytelling und die damit verbundene Aufmerksamkeit der Presse gewiss. Mit von TÜV Rheinland und Sentinel Haus Institut geprüften und zertifizierten Bauteilsystemen präsentieren Sie sich als First Mover und gewinnen so neue Kunden. Diverse namhafte Partner steigern Ihre Kommunikationswirkung um ein Vielfaches.

bionofa
bionofa
bionofa
bionofa

Hintergrund

Der Holzbau eignet sich ideal für die Schaffung von neuem und zusätzlichem Lebensraum. Aufstockungen, Anbauten, Dachgeschossausbauten und selbstverständlich Neubauten in Holzbauweise bieten eine optimale Grundlage für eine wohngesunden Lebens- und Arbeitsatmosphäre.

Das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland setzen gemeinsam in Anlehnung an die Kriterien des Umweltbundesamtes ein wohngesundes Forschungs-, Kommunikations- und Modellprojekt um. Dabei werden neueste Erkenntnisse zum Holzbau ermittelt, auf deren Basis bundesweit Referenzobjekte entstehen. In diesen kommen typische Holzbausysteme zum Einsatz, die von den Partnern mit dem neuen, gemeinsamen Zertifikat ausgezeichnet wurden. Die Gebäude erhalten die gemeinsame Prüfbescheinigung für gesündere Gebäude. Begleitet wird das Projekt von einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem auf der BAU 2017, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

Projektmaßnahmen

Die Projektmaßnahmen umfassen zentral die Planungsleistung, das Projektmanagement und die zeichnerische Darstellung. Das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland schulen die ausführenden Bau- und Handwerksunternehmen und senden Ausschreibungsempfehlungen an Generalunternehmer und -übernehmer.
Weiterhin können ausführende Firmen und deren Bauherren auf Produktempfehlungslisten sowie auf die Datenbank von TÜV Rheinland und Sentinel Haus Institut zugreifen. Zum Nutzen der gesamten Holzbaubranche werden zudem Materialprüfungen in der renommierten TÜV Rheinland LGA durchgeführt, ebenso wie Systemprüfungen und Systemzertifizierungen von typischen Holzbausystemen. Darüber hinaus setzen TÜV Rheinland und das Sentinel Haus Institut qualitätssichernde Raumluftmessungen sowie Intensivmessungen um.

Alle Leistungen auf einen Blick:

  • Planungsleistung, Projektmanagement und zeichnerische Darstellung
  • Schulung der ausführenden Bau- und Handwerksunternehmen
  • Ausschreibungsempfehlungen an GU/GÜ
  • Produktempfehlungsliste und Datenbanken von TÜV Rheinland und Sentinel Haus Institut
  • Material- und Systemprüfung sowie Systemzertifizierung von typischen Holzbausystemen
  • Durchführung von Raumluft- und Intensivmessungen
  • Auszeichnung der Referenzobjekte

Öffentlichkeitsarbeit

Neben der Kommunikation auf der BAU 2017 sind auch Fachtagungen wie etwa das Internationale Holzbauforum Ziel der Öffentlichkeitsarbeit von TÜV Rheinland und dem Sentinel Haus Institut. Neben einer Pressekonferenz in der TÜV LGA Nürnberg und der Kommunikation über Fachverbände ist außerdem geplant, Fachvorträge auf ausgewählten Veranstaltungen anzumelden.

In Kooperation mit interessierten Projektbeteiligten soll zudem eine Fachpublikation veröffentlicht werden, in der alle relevanten Projektthemen zur Geltung kommen. Optional sind auch Besuchsreihen mit Fachpartnern, Planern und Investoren in real gebauten Referenzimmobilien vorgesehen. Auch die Übergabe des Zertifikats an die Bauherren beziehungsweise Holzbauunternehmen gehört zu den Kommunikationsmaßnahmen.

Statement

Michael Marien für Forschungsprojekt Holzbau für gesündere Gebäude

Michael Marien, Geschäftsleiter Deutschland, Roto Dach- und Solartechnologie GmbH

Die Nähe zu unseren Kunden ist für uns bei Roto unverzichtbare, gelebte Realität. Ihre Bedürfnisse zu verstehen und konsequent danach zu handeln, ist unser Ansporn. Darum sind wir auch langjähriger Partner der führenden Holzbauverbände in Deutschland.

Als Hersteller hochwertiger Wohndachfenster in Premiumqualität lassen wir unsere Produkte regelmäßig von unabhängigen Institutionen überprüfen. So können wir sie stets weiter optimieren und stellen sicher, dass beispielsweise unsere Dachflächenfenster nachweislich wohngesund sind. Damit liegen wir voll im Trend: Schadstofffreies, gesundes und nachhaltiges Bauen und Wohnen ist eines der großen Themen der Zukunft. Im Forschungsprojekt Holzbau sehen wir einen großen Mehrwert für die Branche und für unsere Kunden – daher haben wir uns als einer der Initiatoren von Beginn an engagiert.

Timeline

Das Forschungsprojekt "Holzbau für gesündere Gebäude" hat sich für die Umsetzung seiner Ziele einen Zeitplan gesteckt, den Sie hier einsehen können.

Partner

Alle Partner des Forschungsprojekts "Holzbau für gesündere Gebäude" profitieren von einem außergewöhnlichen Wissensvorsprung und zahlenlosen weiteren Vorteilen. Wir sind stolz, Ihnen hier unsere bisherigen Partnerschaften präsentieren zu können. Werden auch Sie Partner!


Hauptinitiator

roto



Kompetenzpartner Nachhaltigkeit

naturplus



weitere Partner

rockwool
elka
nelskamp
gutex
biofa
schwörer holz
pro clima
Holzbau hagebau
Caparol

Kontakt

Sentinel Haus Institut GmbH
Anna Veeser

Merzhauser Straße 76
79100 Freiburg i. Br.

Tel. +49 761-590 481 78
Fax +49 761-590 481 90

E-Mail: veeser@sentinel-haus.eu


Weitere Informationen
Bauverzeichnis
Gesündere Gebäude

  • facebook
  • youtube